Pausenfrühstück in der Ernst-Reuter-Schule

Seit Februar 2002 werden jeden Donnerstag in der ersten großen Pause 150 belegte Brötchen und 80 frisch gebackene Brezeln an die Schülerinnen und Schüler der KGS Pattensen verkauft. Mittlerweile 15 Mütter und Großmütter, sowie Mitarbeiterinnen von MOBILE e. V. sorgen dafür, dass alles klappt: Sie organisieren den Einsatzplan, erledigen den Einkauf, bereiten die Brötchen und Brezeln in der Küche des Mehrgenerationenhauses zu, transportieren sie in die Schule und verkaufen sie vor Ort. MOBILE spendet in jedem Schulhalbjahr einen Teil des Erlöses an den Förderverein der KGS Pattensen. So profitieren die Schülerinnen und Schüler doppelt: Sie essen ein nahrhaftes Frühstück statt eines Pausensnacks und nutzen an der einen oder anderen Stelle neue Anschaffungen, die der Förderverein tätigen konnte.

Weitere Helferinnen und Helfer jeden Alters, die dieses Projekt unterstützen und sich beteiligen möchten, sind herzlich willkommen und können sich im Mehrgenerationenhaus bei Sylvia Ewerlin melden.