30. Juni 2022

Datenschutz personenbezogener Daten

Die Daten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden entsprechend ihrer Anmeldung elektronisch erfasst. Name, Vorname, Anschrift, Angaben zu Telefon sowie im Falle des Gebühreneinzuges, die Bankverbindung werden in einer Datei gespeichert.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie Ihre Angaben freiwillig machen. Sie können sie ganz oder teilweise verweigern, müssen jedoch damit rechnen, dass wir Ihre Anmeldung dann nicht bearbeiten können. Durch Ihre Unterschrift auf dem Anmeldeformular bzw. durch Absenden der Anmeldung per E-Mail bestätigen Sie auch die Freiwilligkeit Ihrer Angaben und stimmen der Verarbeitung dieser Daten zu.
Sofern Ihre Daten für die ordnungsgemäße Durchführung des angemeldeten Kurses nicht mehr benötigt werden, werden Sie von uns gelöscht.
Sie können jederzeit von uns schriftlich Auskunft verlangen, welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind.