Betreuungsgruppe „Zeitlos“

Tagesbetreuung für demenziell erkrankte Menschen – eine Entlastung für pflegende Angehörige

In unserem „Wohnzimmer“ erhalten altersvergessliche und  demenzkranke Menschen eine speziell zugeschnittene Betreuung in einer kleinen Gruppe. Die Betreuung erfolgt durch geschulte Helferinnen und Helfer.

Betreuungszeit: montags von 9.00 – 13.00 Uhr

Die Betreuungskosten können nach § 45b SGB XI mit der Pflegekasse abgerechnet werden. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 05101 10 90 30

Weitere Angebote zum Thema „Demenz“:

„Café Zeitlos“  –  Offener Treff für Angehörige von Demenzkranken

Im „Wohnzimmer“ des Mehrgenerationenhauses treffen sich regelmäßig freitags von 15.00 – 17.00 Uhr in ruhiger und angenehmer Atmosphäre Angehörige von demenziell erkrankten Menschen und unsere freiwilligen Helferinnen bei Kaffee und Kuchen. Ziel soll sein, eine Situation zu erreichen, in der Angehörige für kurze Zeit loslassen und Kraft schöpfen können. Dabei ist es möglich, neue Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.

„Hilfe bei Demenz“ – Sprechstunde                                                                               

Beratung und Information für pflegende Angehörige und Interessierte

Ab 01.03.19 steht unsere Koordinatorin Angela Schulz (staatl. anerkannte Ergotherapeutin) jeden Freitag im Monat von 15.00 – 17.00 Uhr für Fragen und Informationen rund um das Krankheitsbild Demenz zur Verfügung. Interessierte erhalten Rat, Unterstützung und praktische Hilfen zu Therapiemöglichkeiten, Pflege und Alltagsbewältigung.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 05101-8555868 oder 0178-3665929, eine Gebühr entsteht nicht.

DSCI0131